StartseiteNews

Nach dem Spiel gegen TeBe wurde ein faschistisch, nationalistisch motivierter Überfall auf den TeBe-Fanladen verübt.

Nachdem sich schon ca. 1,5 Stunden zuvor in der Kneipe gegenüber des Fanladens von TeBe "komische" Typen versammelt haben, wurde gegen 22 Uhr 30 ein Überfall auf den Fanladen von TeBe verübt. Ca. 15 - 20 Spacken waren daran beteiligt. Dabei wurde ein anwesender TeBeler durch Faustschläge verletzt, die Eingangstür gewaltsam demoliert und Fanutensilien geraubt. Zum Glück wurde durch die in den Fanladen geworfenen pyrotechnischen Erzeugnisse niemand verletzt (es handelte sich dabei nicht nur um einfach Böller sondern um einen mehrfach "Raketenwerfer" (weiß ich wie die Dinger heißen). Die anwesenden Tebe- und Babelsbergerfans hatten keine Chance diesen Angriff zu verhindern. Die Art und Weise des Überfall deutet auf einen geplanten Angriff hin.

Die relativ schnell anrückende Polizei konnte immerhin 12-13 Angreifer festsetzen und nach 1,5 Stunden endlich abtransportieren. Aus dem Fanladen von TeBe wurden vorerst alle ideellen und materiellen Gegenstände gesichert und woanders untergebracht, da ein weiter Übergriff nicht auszuschließen ist. Meiner Kenntnis nach waren die Angreifer kein pseudo- "Babelsberganhänger".

Ich rufe daher alle NullDrei-Fans auf, sich zu solidarisieren. So wie es aussieht müssen mal wieder die Geschädigten dafür blechen. Die Polizei hat jedenfalls keine Sicherungsmaßnahmen für den Fanladen getroffen, so dass die aktiven Fans wohl selbst dafür aufkommen müssen. Also seid solidarisch! Spendet ne Mark fünfzig oder mehr für den Fanladen der TeBeler. (Ich denkmal in unserem Fanladen wird demnächst ne Dose herrumstehen.)

Ich muss jetzt erstmal Luft holen und ne Mütze voll Schlaf nehmen. Morgen mehr.

NAZIS RAUS! SOLIDARITÄT MIT DEN TEBE-AKTIVISTEN
(ich hoffe ihr seid noch alle gut nach Hause gekommen)

-kiezkicker/quelle: babelsbergforum-


Druckbare Version

06.11.:Ostfriesen-Zeitung: TuSpo Petershütte
24.11.: FCK-Hertha: "Sieg Heil" und "Scheiss Nigge
ImpressumKontaktIndex